DAS THEATER

Das Theater COMÉDIE SOLEIL erfüllt in Werder/Havel ein ehemaliges Kaufhaus mit Leben.

 

Seit April 2013 sind Karoline Hugler und Julian Tyrasa die künstlerischen Leiter des Hauses,

Trägerschaft und Verwaltung liegen bei der Stiftung SPI.

 

Das Theater COMÉDIE SOLEIL zeigt Stücke, die berühren und zum Lachen, Weinen, Mitfühlen, Nachdenken anregen.


KÜNSTLERISCHE LEITUNG

Karoline Hugler

 

Inszenierungen:

WARTEN AUF DEN FRÜHLING  -  SACCO & VANZETTI  -  DIE 39 STUFEN  -   GLAUBE LIEBE HOFFNUNG  -  KLEINE ENGEL

 

 

Julian Tyrasa

 

Inszenierungen:

DIE FREUDEN UND LEIDEN DES JUNGEN WERDER (auch Buch)  -   DER RÄUBER HOTZENPLOTZ  -  DIE EIN-EURO-OPER (auch Buch + Songs)  -  LE HAVRE  -  EIN VERRÜCKTER PLAN (auch Buch)  -  ABENDSTUNDE IM SPÄTHERBST / DER TOD KLOPFT  -  SCHÖNE BESCHERUNG (auch Buch)  -  DER BÄR / DER HEIRATSANTRAG  -  DER HUND VON BASKERVILLE (auch Buch)  -   KLEINS GROSSER ABGANG (auch Buch)

SCHAUSPIELER

Lorenz Pilz

 

Zu sehen in:

 

DIE FREUDEN UND LEIDEN DES JUNGEN WERDER  -  DIE EIN-EURO-OPER

KOSTÜM

BÜHNE

DAS HAUS

Das Theater COMÉDIE SOLEIL befindet sich mitten in Werder (Havel), kurz vor der Brücke zur Insel, in einem denkmalgeschützten Gebäude - einst das erste Kaufhaus der DDR!

VORSCHAU


Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir im neuen Jahr zwei Zusatzvorstellungen von DER RÄUBER HOTZENPLOTZ an: Am 14. + 21. Januar 2018, jeweils um 16 Uhr. Für diese Termine können Sie ab sofort KARTEN VORBESTELLEN. - Mehr zum Stück erfahren Sie HIER.

IN EIGENER SACHE

Wir freuen uns, dass im Rahmen der Ausstellung "The Girl in the Diary. Searching for Rywka from the Lodz Ghetto" Fotoaufnahmen aus unserer Inszenierung "Warten auf den Frühling: Die Geschichten von Rutka und Rywka" zu sehen sind. Die Ausstellung läuft bis Mai 2018 im Galicia Jewish Museum in Krakau. Außerdem werden Ausschnitte unserer Inszenierung in einem amerikanischen Dokumentarfilm von Yoav Potash vorkommen, der die Geschichte von Rywka Lipszyc erzählt. Mitte Mai fanden die Filmaufnahmen in unserem Theater statt.

Das Stück ist ab 24.2.2018 wieder bei uns im Programm.

NEWSLETTER

Wenn Sie gerne regelmäßig über die Veranstaltungen in der COMÉDIE SOLEIL informiert werden möchten, klicken Sie bitte auf den folgenden Button und tragen Sie sich in unsere Newsletter-Liste ein:

Dieser Service ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.